Grüne #fakenews

Grüne #fakenews

Die Büdinger Grüne befinden sich vermutlich nicht nur im Kommunalwahlkampf, sondern wohl im (hochgeschaltetem) Modus eines Bundestagswahlkampfes?!

Anders wäre die Aussage

Bezahlbarer Wohnraum ist ein Grundrecht

Posted by Büdinger Grüne on Monday, February 15, 2021

wohl nicht zu erklären?!

Dass natürlich keinerlei Antwort auf die Nachfrage des Artikels im GG, aus dem sich dieses angebliche „Grundrecht“ ergibt, kam, dürfte sowohl in der – auf Gegenseitigkeit basierenden – Antipathie als auch in dem „Nicht Vorhandensein“ eines solchen Artikels im GG begründet sein. Mit „Fakten“ ist das so eine „grüne“ Sache …

Die Aussage: „Bezahlbarer Wohnraum ist ein Grundrecht“ ist demnach eine Falschaussage, weil nun einmal kein Grundrecht.

Wird auch dadurch nicht richtiger, daß es immer wieder von Protagonisten des linkspolitischen Spektrums propagiert wird. Die Linke [vorm. SED] ist sowohl 2010 als auch erneut 2020 mit ihrem Antrag auf Änderung des GG qua Schaffung Art. 14a „Grundrecht auf bezahlbaren Wohnraum“ gescheitert.

#fakenews … „grün“ produziert und hoffentlich baldigst von den Baerbock’schen „Kobolde“ entsorgt.

Über den Autor

hinteregger administrator

Zugereister Österreicher, der seine ganz persönlichen Ansichten zu seinen (realen sowie virtuellen) Alltagserlebnissen in und um seine Wahlheimat Büdingen (Hessen) wiedergibt. "Granteln" seinerseits inklusive 😉

Schreibe eine Antwort