buedingen

Was hier, in unserer beschaulichen hessischen Kleinstadt, alles so vor sich geht, hat mich dazu bewogen, einen kleinen Teil davon in diesem „Blog“ festzuhalten.


Und wer sich fragen sollte, warum hier der Frosch so präsent ist und die „Beuringer“ im Volksmund als „Beuringer Frääsch“ bezeichnet werden, kann dies u.a. auch hier nachlesen. Viel Spaß dabei 😉

Im ehem. Fürstenhof hatte ich die Möglichkeit, „Das Büdinger Froschgedicht“ von Henning Goll, abzufotografieren, das dort – hübsch eingerahmt – an der Wand hing.